Wenn man mal keine Hearthstone Erweiterung im Vorverkauf kauft

Auch wenn Blizzard beinhart verneint, dass Hearthstone ein Pay-2-Win Spiel geworden ist, kann ich euch jetzt sogar aus eigener Erfahrung sagen, dass es wirklich der Fall ist. Denn ich habe die letzte Saison wirklich ALLE Erweiterungen im Vorverkauf bestellt und konnte dadurch halbwegs mithalten, was die aktuellen Decks anging. Grad was Mage, Shaman und Druid angeht, habe ich durch gutes Investment immer die spielbarsten Karten mir gecraftet und war ganz gut dabei. Jetzt bin ich bissi unrund geworden und wollte mich als Geldbeutel für Blizzard nicht hergeben. Also, bei der aktuellen Erweiterung diesmal nicht vorbestellt und mir einfach in dem vorhandenen Gold sowie Staub mir die Karten und Decks holen. Und ich hatte echt nicht wenig, über 10 Tausend Gold und über 20 Tausend Staub, habe ich in den letzten Monaten brav angesammelt.

Und siehe da, es langt für keines der aktuellen Top Decks bei Hearthstone! Beim Big Shaman fehlten mir sogar 14 Karten (!!!), also keine Chance das halbwegs spielbar zu machen. Also habe ich mein letztes Gold in 25 Packungen investiert und sogar zwei legendäre Karten bekommen. Natürlich keine, die zu meinen geplanten Decks passen würden.

Und selbst nach den 25 Kartenpackungen sah die Situation nicht viel besser aus, genauso trostlos wie vorher auch:

So sah der Big Shaman bei mir aus, grad mal 16 Karten hatte ich.

Also habe ich 10 Tausend Staub in die Hand genommen und mir 2 Decks zusammen gecraftet.

Also ja, ihr seht, wer hier nicht viel Geld ins Spiel steckt, hat einfach keine Chance. Punkt. Aus. Ende! Deswegen jetzt kein schlechtes Gewissen, wenn ich Gold und Staub eher rücksichtslos investiere, denn ich habe nicht vor, das Spiel jetzt weiter zu spielen. Ich ziehs noch bissi mit, aber wenn diese Decks nicht mehr brauchbare sind, klopf ich das Spiel in die (digitale) Tonne!

Blizzard veröffentlich Wildes Packt für 25 Euro

Wer mich kennt, weiss, dass ich nach wie vor gerne Hearthstone spiele, auch wenn mich das Spiel in letzter Zeit doch ärgstens frustriert. Was mich dazu gebracht hat, vom Standard ins Wild Format zu wechseln, wo es irgendwie wesentlich komoter und gemütlicher zugeht. Letzte Saison, also in der Dezember 2018 Saison, habe ich sogar Rank 8 erreicht, schon sicher über ein Jahr in keinen einstelligen Rank mehr bei Hearthstone geschafft.

Und für all diejenigen, die auch gerne das Wild Format bei Hearthstone spielen, gibt es jetzt bis zum 22 Jänner ein feines Angebot von Blizzard: für 24,99 Euro bekommt ihr das wilde Paket mit 40 Packs (je 10 aus Goblins gegen Gnome, Das Große Turnier, Das Flüstern der Alten Götter und Die Straßen von Gadgetzan). Was ein tolles Angebot ist, wenn man bedenkt, dass man bei aktuellen Vorbestellungen für 40 Karten 49,99 Euro zahlen muss.

Also ja, wie schon bei Rastakhans Rambazamba nicht lange herumgefackelt, Kreditkarte gezogen und mir das „wilde Paket“ gekauft!

Erobert die Wildnis! Egal, ob ihr Veteranen im wilden Format seid oder euch zum ersten Mal in die Wildnis wagt, mit diesem Paket könnt ihr euch bestens für eure Abenteuer ausrüsten. Es beinhaltet jeweils 10 Packungen aus Goblins gegen Gnome, Das Große Turnier, Das Flüstern der Alten Götter und Die Straßen von Gadgetzan. Also insgesamt 40 Packungen!

Quelle: https://eu.shop.battle.net/de-de/product/hearthstone-wild-bundle

Und was soll ich euch sagen, ich hatte sogar recht viel Glück, denn ich habe immerhin 6 legendäre Karten aus den alten Erweiterungen gezogen.

Folgende legendären Karten habe ich aus de Wild Bundle im Jänner 2019 bekommen:

Jetzt keine Burner Karten, aber jede der Karten kann ich zu 400 Staub verarbeiten, dh streng genommen kann ich mir fast 2 neue legendäre Karten craften, wenn ich die legendären Wild Karten zu Staub recyclen lasse.

Wo wir auch beim Thema Staub wären. 1265 Staub haben wir die doppelten Karten gebracht, wo sich mit bissi sparen wieder eine weitere legendäre Karte ausgehen würde. Also insgesamt fix 2 legendäre neue Karten, wenn ich die legendären Karten sowie den Staub der doppelten zusammenrechne. Find ich ganz okay, für 25 Euro.

Insgesamt 47 neue Karten bekommen, die ich bis dato noch nicht hatte. Also auch das nicht so schlecht, wie ich finde.

Blizzard gibt mit den zusätzlichen Angebote viel Gas, neben den normalen Vorbestellungen und deren Angebote gibt es jetzt fast schon im Monatstakt neue Angebote. Blizzard melkt die Kuh und zieht uns Hearthstone Spielern erfolgreich das Geld aus der Tasche.

Falls wer auch noch Hearthstone daddelt, habt ihr euch das Wild Bundle geholt? Wenn ja, wie war eure Ausbeute so? Lasst es mich in den Kommentaren wissen, würde mich echt interessieren.

P.S: Den Iron Juggernaut habe ich jetzt zu Staub verarbeitet, da die legendäre Karte eine goldene war und ich dafür 1600 Staub bekommen habe. Das habe ich beim Auspacken der Kartenpackungen bissi verschwitzt, dass ich eine goldene Legendäre bekommen habe. Sozusagen eine gratis aktuelle legendäre Karte, die ich nun für 1600 craften kann! Yay!

Erster Weihnachtsbaum in unserem Knusperhäuschen!

Heute ist es soweit, das erste Weihnachtsfest in unserem neuen Haus, welches wir vor kurzem erst bezogen haben. Und klar, haben wir es uns nach den schweren Wochen des Umzugs nicht nehmen lassen, es heuer ein wenig krachen zu lassen und Weihnachten stilvoll zu geniessen. Auch mit vielen Geschenken, die sich alle Beteiligten heuer wirklich mehr als verdient haben.

Und damit ihr sehen könnt, was für einen Prachtbaum wie als Weihnachtsbaum heuer hatten, hier das Beweisfoto:

Kann sich sehen lassen, was meint ihr? Und was die Weihnachtsgeschenke anging, so musste unsere kleinen heuer nicht die Polizei rufen. Nicht so, wie manch andere Familie heuer, wo die Kinder unzufrieden waren, dass sie sogar die Polizei angerufen haben. Haha, Sachen gibt’s!

Während Stefan seine Nintendo Switch bekommen hat, die er sich schon ein Weilchen wünscht, haben wir Aurelia einen Kindergarten Bücherwagen geschenkt, mit 6 Fächern sowie 6 Schüben. Damit sie alle ihre Bücher gut verstauen kann und diese auch zum Bett hinstellen kann, wenn sie mal im Bett lesen möchte. Und für Liam, unseren angehenden Superstar haben wir ein Mini-Klavier für Kinder gekauft, mit Musik und Licht, was ihm wirklich super gut gefallen hat. Und die Erwachsenen haben auch noch was bekommen, was ich jedoch an dieser Stelle nicht unbedingt öffentlich teilen möchte. Paar Geschenke waren dann doch eher, sagen wir es mal so, intim. Haha!

War wirklich ein feiner Heiliger Abend, den wir nun ausklingen lassen werden. Bin noch soooo voll vom Weihnachtsmahl, hier ein Foto, damit ihr euch vorstellen könnt, was wir heute verspeist haben.

Und für morgen und übermorgen ist noch viel mehr angerichtet. Das wird meine Waage nicht verzeihen, aber was solls, 2019 kommt bald und damit die guten Neujahrsvorsätze, wovon sicher wieder einer sein wird, dass ich mich diesmal in Form bringen und Gewicht verlieren werde.

Also, wenn wir uns nicht mehr lesen sollten heuer, schon jetzt einen guten Rutsch ins neue Jahr, kommts gut rüber und feiert schön. Trinkt nicht zu viel und auf ein hoffentlich erfolgreiches und vor allem gesundes 2019! Prosit Neujahr, wir lesen uns dann nextes Jahr wieder.

Kommt jetzt der Nintendo 64 Mini bald?

Anscheinend verdicht sicht gerade die Gerüchte, dass Nintendo endlich den N64 als Retro Konsole auf den Markt bringen könnte. Englischsprachige News Seiten wie dailystar.co.uk und trustedreviews.com berichten, dass es schon bald zur Ankündigung der Nintendo 64 Mini Retro Classic Konsole kommen könnte und spekulieren schon mal über mögliche Preise sowie Spiele, die wie schon bei der NES und SNES Classic Konsole inkludiert sein könnten. Auch vom Zeitpunkt her würde ein baldiger Release passen, nachdem die NES Mini im Dezember 2016 und die SNES Mini im September 2017 vorgestellt wurde. Also da muss fast schon was 2018 noch kommen, besonders in Anbetracht dessen, dass Sony seine erste Playstation neu rausbringen möchte. Auch vor fast 20 Jahre, der direkte Konkurrent der N64!

100% dabei sind sicher N64 Klassiker wie Super Mario 64, Mario Kart 64, Super Smash Bros, Kirby 64, Yoshi’s Story, Mario Golf, Star Fox 64 und The Legend of Zelda: Ocarina of Time. Weil es eben Spiele von Nintendo selbst waren. Ich persönlich würde mich wie ein Schnitzelchen freuen, wenn Big N auch noch Goldeneye 64 (was habe ich das STUNDENLANG gespielt) sowie Diddy Kong Racing.

Im gleichen Atemzug möchte ich auch meine alte Nintendo 64 Konsole anbieten, die immer noch im Top Zustand ist. Jedoch ist das eine US-Version der N64 Konsole und ich habe einfach keinen Fernseher bzw Monitor, wo ich die anschliessen kann. Vielleicht hat ja wer Lust und Laune mir die Konsole für kleines Geld abzunehmen, damit ich mir schon ein wenig Budget für die N64 Mini Konsole ansparen kann 😀

So sieht alles aus, alles in einem guten Zustand, gut erhalten für ein fast 20 Jahre altes Produkt:

Also meldet euch, wenn ihr mir die alte US N64 Konsole abnehmen wollt. Und ich hoffe sehr, dass ich auf meinen Blog bald davon berichten kann, dass Nintendo die Mini Variante endlich rausgebracht hat und noch viel mehr, dass ich mir eine davojn krallen konnte!

Spiele Abend mit der Familie

Soda, heute kommen mein beiden Brüder samt Anhang und mein Cousin auf einen Spiele Abend zu uns in die Bude. Habe paar Spiele vorbereitet, gehe aber davon aus, dass sie auch ein paar Spiele mitnehmen werden. Wenn wirklich alle heute kommen, könnte sich vielleicht eine Runde Werwolf ausgehen, aber ich hoffe, dass Markus Bonanza mitgenommen hat. Ansonsten hoffe ich, dass ich die Runde für eine Runde Scotland Yard begeistern kann. Grad wenn mehrere mitspielen ist das wirklich sehr sehr unterhaltsam und auch für Mister X sehr schwierig zu entkommen!

Freue mich schon auf einen feinen Spiele Abend…